Der Förderverein St. Martin in Worms 

Der Förderverein St. Martin Worms e.V. wurde im März 2006 von Mitgliedern der Pfarrgemeinde gegründet. Er verpflichtete sich in seiner Satzung zum Dienst an der Pfarrgemeinde. Er will insbesondere die Pfarrgemeinde St. Martin bei Maßnahmen finanziell unterstützen, für die sie von Dritten nur noch wenige oder keine Mittel mehr erhält. Dazu gehört auch die Förderung der ihrer pfarrlichen Aktivitäten und Einrichtungen. Dem Verein gehören ca. 200 Mitglieder an.

In der Gründungsversammlung des Vereins wurden als besonders dringende Aufgaben zur Instandsetzung der Martinskirche vorgestellt:

  • Sicherung und Sanierung des Westportals
  • Ersetzen der schadhaften Orgel
  • Instandsetzung des Kirchenraumes und
  • Restaurierung der Ausstattung

Die Sanierung des Westportals wurde im Winter 2009 abgeschlossen und von der Gemeinde mit finanzieller Unterstützung durch Dritte finanziert. Die schadhafte, 1972 eingebaute Orgel ist inzwischen durch ein neues Instrument ersetzt, dessen Bau der Förderverein vollständig finanzierte. Sie wurde im Oktober 2012 geweiht. Schließlich konnte die erste der Restaurierungsmaßnahme zum Pfingstfest 2018 abgeschlossen werden: die Kanzel erstrahlt wieder in barockem Glanz.

Die Kosten der Instandsetzung des Kircheninneren (Erneuerung und/oder Reinigung des Innenputzes und Anstrich aller Wand- und Gewölbeflächen, Reinigung aller Sandsteinflächen) werden sich voraussichtlich im sechsstelligen Bereich bewegen. Trotz der vermutlichen Förderung wird die Pfarrgemeinde zusätzlich erhebliche Eigenmittel aufbringen müssen, bei deren Beschaffung der Förderverein mitwirken will.

Die noch unbekannten Kosten der längst überfälligen Restaurierung der übrigen kunsthistorisch bedeutenden Ausstattung der Martinskirche (z.B. die Holz-Statuen der 4 Evangelisten) werden sicher vollständig aus eigener Kraft aufzubringen sein. Der Förderverein hat sich deren vollständige Finanzierung zur Aufgabe gemacht.

05. Juni 2022, Pfingstfest mit der Gemeinde

Pfingsten – Gründungstag der Kirche – soll auch in diesem Jahr ein besonderer Festtag unserer Gemeinde sein. Der Förderverein St. Martin lädt daher seine Mitglieder und Freunde zu einem gemeinsamen Mittagessen im Innenhof der Martinskirche (bei schlechtem Wetter im Martinushaus) nach dem Festhochamt ein. Dabei kommt Gegrilltes auf den Tisch, anschließend kann man bei Nachtisch und Kaffee das Beisammensein ausklingen lassen. Damit das Fest auch gelingt und nicht zu wenige Portionen vorhanden sind, sind wir darauf angewiesen, dass sich die Teilnehmer möglichst früh, spätestens aber bis zum 02. Juni 2022 verbindlich anmelden. Weitere Details finden Sie im Anmeldeformular.

25. Juni 2022, Wormser Kulturnacht - Jazz unter Palmen

Die Wormser Kulturnacht findet am Samstag, den 25. Juni 2022, nach zwei Jahren Pause wieder wie gewohnt statt. Und auch der Förderverein St. Martin ist wieder dabei! Das Ensemble Wonne Jazz - Martin Blüm (Bass), Norbert Blüm (Geige), Dietmar Emmel (Klavier, Saxophon), Gunter Freising (Gitarre) und Arnim Schnell (Schlagzeug) - wird im wundervollen Ambiente des Martinshofes einen Strauß bekannter Melodien und klassischer Jazzstandards gekonnt interpretieren. Die Geige als führendes Melodieinstrument verleiht der Musik eine leichte und beschwingte Note im Kaffeehausstil. Die Öffnungszeiten und Spielzeiten finden sich im Programmheft zur Wormser Kulturnacht.

09. Juli 2022, Italienischer Abend

Der Italienische Abend des Fördervereins St. Martin ist ein Geheimtipp im Wormser Veranstaltungskalender – die Karten sind in der Regel schnell ausverkauft.  Es spielt – diese Tradition wird fortgesetzt – MIMMO DI LIPARI, dem es so stimmungsvoll gelingt, Italien in den Martinshof zu bringen. Wie gewohnt werden wir wieder italienische Spezialitäten und Getränke anbieten. Kartenvorverkauf über die Kunsthandlung Steuer oder Anmeldungen direkt bei Helmut Steuer.

Spendenkonten

Sparkasse Worms-Alzey-Ried:
IBAN:DE49 5535 0010 0033 4926 70
BIC: MALADE51WOR

Volksbank Alzey-Worms eG:
IBAN:DE 1255 0912 0000 1414 0000
BIC: GENODE61AZY

Spendenbescheinigung

Bei Zuwendungen wie Spenden und Mitgliedsbeiträgen bis zu EUR 200.- reicht der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstitutes als Nachweis zur steuerlichen Abzugsfähigkeit aus. Wir weisen darauf hin, dass wir in Zukunft Spendenbescheinigungen für Mitgliedsbeiträge und Spenden ab EUR 200.- an Sie ausstellen werden. Ansonsten gilt der o.a. Nachweis.

Designed by Scaling Experience